Was Du von 10+ führenden Marken über Erlebnismarketing im Urlaub lernen kannst

Was Du von 10+ führenden Marken über Erlebnismarketing im Urlaub lernen kannst

Bald ist Reisen wieder möglich und die Unterkünfte Deutschlands werden stark ausgelastet sein. Eine Öffnung der Hotels und Ferienwohnungen ist für Ende Mai geplant. Laut einem Bericht in der Zeit verzeichnet der Deutsche Tourismusverband (DTV) inzwischen steigende Buchungsanfragen vor allem für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Angesichts sich abzeichnender Lockerungen für Reisen in Deutschland dürfte sich die Zahl jetzt noch deutlich erhöhen, sagt DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz.

Wie kann Deine Marke von diesen Trends profitieren?

Wie weltweit bekannte Brands Erlebnismarketing im Urlaub nutzen

Taco Bell Hotel via Forbes

Taco Bell mit Hoteleröffnung als Marketingtrick

Mit Eröffnung eines eigenen Hotels im Mai 2019 spricht Taco Bell Millenials, Influencer und Fast Food Lovers an. Die für ein Wochenende geplante Marketingaktion war ein voller Erfolg. Trotz des hohen Preises von 169$ / Nacht war das Hotel nach wenigen Minuten für das ganze Wochenende ausgebucht.

“IKEA Hotell” via IKEA

IKEA eröffnet ein Hotel

IKEA besitzt ein eigenes Hotel „IKEA Hotell“ in Schweden.
Der für Pragmatismus bekannte Möbelhersteller bietet, was man erwartet: Zweckmäßige Zimmer, die natürlich vollständig mit IKEA-Produkten ausgestattet sind. Während des Aufenthaltes nutzen die Kunden die IKEA Produkte nach Belieben. In Alltagssituationen entdecken die Gäste hier neue Produkte und überzeugen sich eigens von der Qualität.

Mit dieser Art von Erlebnismarketing schafft IKEA authentische Markenerlebnissen und Mehrwerte für Kunden.

Taco Bell und IKEA sind damit nicht allein – immer mehr Marken haben in letzter Zeit Hotels gebaut und eigene Erfahrungen im Erlebnismarketing gesammelt:

  • Das Möbelhaus West Elm eröffnet zur Inszenierung ihrer Produktpalette 2020 fünf Boutique-Hotels.
  • Um das Markengefühl zu transportieren, eröffnete die Uhrenmarke Shinola Anfang 2019 ihr erstes Hotel in ihrer Heimat Detroit. 
  • Bulgari hat sechs Luxushotels in  internationalen Metropolen wie Mailand, Dubai oder Bali eröffnet und plant in den kommenden Jahren weitere Hotels. Das Ziel ist es, die Faszination der Marke Bulgari zu vermitteln.
  • Equinox-Gyms hat ein Hotel in New York City eröffnet. Die Marke betrachtet einen gesunden Lebensstil und Fitness als eine Lifestyle-Bewegung und investiert stark, um durch Hotels das Markengefühl optimal zu transportieren.
Roamlike Airbnb Gast erlebt Produkte in nativer Umgebung

In Ferienwohnungen können Produkte ausprobiert und erlebt werden

Der direkte Vorteil von Erlebnismarketing besteht darin, dass Produkte ausprobiert werden können. Übernachten Menschen also in Unterkünften mit Produktplatzierungen, können sie die Markenprodukte über den gesamten Zeitraum in der perfekten Umgebung nutzen und sich selbst von der Qualität überzeugen.

Wenn Gäste eine Ferienwohnung buchen, werde die Wahl der Unterkunft stark durch die Ausstattung und bereitgestellten Gastgeschenke beeinflusst, meint Marketingexpertin Ana Anjelic. Besonderes interessant findet sie daher die Integration von Marken wie Nespresso, Parachute oder Aesop in Ferienwohnungen.

Companies are trying to get consumers to experience their brand. To thrive as a retail brand, you need to have a store that offers community, trial, education, expertise or inspiration, and hotels can really create all of that. Hotels are the ultimate experiential stores.

Bruce Winder
Retail Analyst 
via Travel Weekly

Marken wollen die Lücke zwischen Digitalem und Haptischem schließen. Kunden sollen Produkte vor dem Kauf ausgiebig testen können und sich am Besten eigenhändig von den Vorteilen überzeugen. Dazu werden bislang bisher Pop-up-Stores, Partnerschaften mit größeren Geschäften, Ausstellungsräume oder eigene Ladengeschäfte genutzt.

Um alltagsnahe Erlebnisse zu schaffen eignen sich Ferienwohnungen allerdings deutlich besser, denn nur durch das Ausprobieren von Produkten in einer authentischen Umgebung lassen sich Kunden wirklich begeistern.

Auch interessant: Junge Zielgruppen werden durch traditionelle Marketingmaßnahmen nicht mehr ausreichend gut erreicht. Eine Studie der McCarthy Group ergab, dass Millennials konventionelle Werbung ablehnen und dieser nicht vertrauen. Stattdessen setzen sie auf eigene echte Erlebnisse. Ferienwohnungen eigenen sich also auch für diese Zielgruppe als perfekten Ort, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Je besser es den Firmen geht, desto weniger offen sind sie. Wenn der Leidensdruck steigt, dann steigt die Bereitschaft, was zu machen. Es ist dann nur manchmal schon zu spät.

Philipp Westermeyer
Geschäftsführer von Online Marketing Rockstars
via Zukunftszeichen

Kissen von Hetti Berlin als Erlebnismarketing in einer Airbnb Wohnung

Erlebnismarketing auch für Deine Marke

Erlebnismarketing funktioniert für fast jedes Produkt. Ob Bademäntel, Handtücher, Geschirr oder Elektronik – Nahezu alle Marken können ihre Produkte von Gästen in entspannter Urlaubsatmosphäre ausprobieren lassen. Erklärungsbedürftige oder neue Produkte profitieren besonders von Produkterlebnissen im Urlaub.

Bei den bereits im Text genannten Marken handelt es sich um große Unternehmen mit hohem Bekanntheitsgrad und riesigen Budgets. Aber können auch Marken ohne neunstelliges Marketingbudget Erlebnismarketing umsetzen?

Die Antwort: Grundsätzlich ja! Schauen wir uns ein mal an, welche Marken AirBnbs und Ferienwohnung bereits erfolgreich für ihr Erlebnismarketing nutzen:

Die Bekleidungsmarke Marine Layer richtet AirBnbs nach ihren Ästhetikansprüchen ein

Photo by Marine Layer

Die Bekleidungsmarke Marine Layer hat drei Apartments auf Airbnb – alle über ihren Geschäften in Großstädten. Ihre Apartments in Chicago und Portland sind so gestaltet, dass sie der Ästhetik der Bekleidungslinien von Marine Laye entsprechen. Gäste, die in den Airbnbs übernachten (die ca. 200 bis 300 Dollar pro Nacht kosten), erhalten in den darunter liegenden Geschäften einen Rabatt von 15 Prozent. Marine Laye hat keine offizielle Partnerschaft mit Airbnb; sie operieren genau wie jede andere Person, die ihr Apartment vermietet.

Flyod stellt Möbel her, die in eigenen AirBnBs präsentiert werden

Photo by Flyod

Im Gegensatz zu Marine Layer verfügt die Möbelmarke Floyd über keine Ladengeschäfte. Für ihre Airbnb-Strategie haben sie sich mit bestehenden Airbnbs zusammengetan, um diese Wohnungen komplett einzurichten. Laut Floyd punkten die Apartments mit “atemberaubender Architektur, großartigem Design und unglaublichen Standorten”. Floyd bewirbt die Airbnbs außerdem massiv auf ihrer Webseite – sie sind über einen eigenen Menüpunkt auf der Seite erreichbar.

We were excited about the idea of showing [our furniture] by giving people the opportunity to check out Floyd where it’s really meant to be, in the home.

Alex O’Dell
Gründer der Möbelmarke Floyd
via Architectural Digest

Das Mode- und Dekorationsunternehmen Utility Canvas vermietet ein eigenes Strandhaus

Photo by Airbnb

Anstatt Airbnbs in urbanen Szenevierteln anzubieten, hat das Mode- und Dekorationsunternehmen Utility Canvas einen Standort in einem beliebten Ferienort gefunden. Utility Canvas besitzt ein Strandhaus für sechs Personen in Vieques, Puerto Rico, das für nur 85 Dollar pro Nacht vermietet wird. Ähnlich wie Floyd’s Konzept ist das Strandhaus mit den Produkten von Utility Canvas ausgestattet, die von Tischsets und Schürzen bis hin zu Bettwäsche und Kissen reichen.

Die Casa Mami ist AirBnB Showroom, in dem alle ausgestelle Produkte erworben werden können

Photo by Airbnb

Casa Mami bringt das “eCommerce Airbnb” auf ein neues Level – die gesamte Marke dreht sich um das Airbnb. Casa Mami ist ein Haus in Pioneertown, Kalifornien, das von einem Designerpaar renoviert und eingerichtet wurde. Das gesamte Haus dient als Ausstellungsraum – mit einem dazugehörigen eCommerce-Shop, in dem die Gäste praktisch alle im Haus ausgestellten Produkte kaufen können.

Problem: Das Betreiben von AirBnbs und Ferienwohnungen ist sehr aufwändig

Das eigenständige Betreiben von AirBnBs und Ferienwohnungen kann eine mühselige Angelegenheit sein, die mit hohem Aufwand und Kosten verbunden ist. Passende Wohnungen müssen zunächst gefunden und gemietet oder gekauft werden. Die Verwaltung und Reinigung der Unterkünfte frisst weitere Ressourcen. Ständig muss jemand vor Ort sein, der die Gäste empfängt und sich um sie kümmert.

Roamlike bietet skalierbares Erlebnismarketing

Roamlike verbindet Betreiber von AirBnbs und Ferienwohnungen mit Marken, die ihre Produkte präsentieren und platzieren möchten. Erlebnismarketing für Unternehmen entsprechend ihres Budgetrahmens: von Platzierungen an wenigen, ausgewählten Orten bis zu Erlebnissen in tausenden Apartments ist alles möglich.

Marken nutzen Roamlike um mit nativen Produkteinbindungen in Ferienwohnungen unvergessliche Erlebnisse zu erschaffen. Dabei gewinnen sie durch tiefgreifendes Verbraucher-Feedback ein reales Kundenverständnis in bisher unerreichter Qualität.

Wie geht das genau?

Roamlike stattet nur die richtigen Apartments für Dich aus. Entsprechend Deiner Vorstellungen finden wir geeignete Apartments, die zu Deiner Zielgruppe passen. Nach der Auswahl werden die Gastgeber der Unterkünfte mit Deinen Produkten ausgestattet.

In den Apartments stehen Deine Produkte der richtigen Zielgruppe am richtigem Touchpoint zur Verfügung. So können die Produkte erlebt und ausprobiert werden. Wenn Du möchtest, markieren wir Deine Produkte mit Aufklebern oder Flyern.

Gäste können außerdem über die von uns entwickelte digitale Gästemappe WelcomeBook ihr Feedback zu den Produkten geben, weiterempfehlen und direkt kaufen. Alle Ergebnisse der Kampagne stellen wir Dir natürlich als Reporting zur Verfügung.

Case Studies: Roamlike schafft skalierbares Erlebnismarketing für Groß und Klein

Roamlike hat bereits viele Kampagnen mit Partnern aus verschiedenen Branchen durchgeführt. Schau Dir Beispiele von vergangenen Umsetzungen an:

Sofortbildkameras für besondere Momente mit Canon

In Zusammenarbeit mit Canon hat Roamlike Unterkünfte in ganz Deutschland mit Sofortbilddruckern, Sofortbildkameras sowie dazu passendem Druckerpapier ausgestattet.

Die Gäste schätzen die Möglichkeit Fotos zu schießen und diese direkt auszudrucken.

So wird die Marke Canon im entspannten Urlaubsumfeld in der richtigen Zielgruppe verankert

Toller Sound mit Lautsprechern aus Beton von Lautbrecher

Das Düsseldorfer Startup Lautbrecher hat ihre Lautsprecher aus Beton mit Roamlike in verschiedenen Apartments platziert. Mit ihrer dezenten Größe sind diese erstklassigen Lautsprecher Eyecandy für die Gäste.

Hierbei wurden gemäß den Vorstellungen von Lautbrecher exklusive Unterkünfte in bestimmten Regionen ausgewählt, um die richtige Zielgruppe am richtigen Touchpoint erreichen zu können.

Besonders gut schlafen mit Emma Matratze

Die Matratzenmarke Emma hat einige Gastgeber in Deutschland mit kostenlosen Matratzen ausgestattet – denn wie kann man besser eine Matratze ausprobieren, als ein paar Nächte im Urlaub darauf zu schlafen? 

So ist für die Gäste die Emma Matratze nicht eine unter vielen im Bettengeschäft, die kurz probe gelegen wird, sondern konnte im Urlaub ausgiebig getestet werden.

Über einen Gutschein im WelcomeBook können die Gäste sogar noch etwas sparen, wenn sie sich für eine EMMA Matratze entscheiden.

Volle Power mit SWARM Protein Riegeln

Auch für Marken mit kleinerem Webebudget hat Roamlike die richtige Lösung.
Das Startup SWARM platziert ihre Proteinriegel auf Insektenbasis in diversen Unterkünften in urbanen Regionen. So probiert die Zielgruppe von SWARM die neuartige Entwicklung. Roamlike und SWARM schaffen so ein authentisches Erlebnis. Gleichzeitig können Gäste bei Gefallen SWARM Protein Riegel rabatiert über das WelcomeBook direkt zu sich nach Hause bestellen.

SWARM profitiert so durch neue Kunden und Upsales, die am richtigen Touchpoint erreicht werden und (im Gegensatz zu herkömmlichen Marketingmaßnahmen) das Produkt sofort ausprobieren können.

Geschmackliche Vielfalt erleben mit Mehrwert Kaffee

Mehrwert Kaffee steht für nachhaltigen Kaffeeanbau, fairen Direkthandel und langjährige Beziehungen zu den Kaffeebauern vor Ort in Kenia. In Zusammenarbeit mit Roamlike hat mehrwert kaffee Probierpackungen ihres Filterkaffees in Airbnbs und Ferienwohnungen in deutschen Großstädten platziert.

Roamlike – Jens Büschgens

Jetzt mehr erfahren

Um zu erfahren welche Möglichkeiten Roamlike für Dein Unternehmen bieten kann, vereinbare jetzt einen Termin.

Termin vereinbaren